Sandra Dell’Anna

Gesang | Gitarre | Moderation

Ob emotional, kratzig, sanft oder sinnlich. Ob Chanson Pop, Latin, Jazz oder World: Die Sängerin, Liedermacherin und Schauspielerin Sandra Dell’Anna bringt Farbe und Vielfalt in die italienische Musikszene in Deutschland. Dabei begeistert sie nicht nur mit ihrer besonderen Stimmfarbe, sondern auch mit Texten, die eine Botschaft haben und sensible Themen aufgreifen.

Die Süditalienerin lebte schon als Kind ihre Liebe zur Musik und zu Auftritten vor Publikum. Nach einem Betriebswirtschaftsstudium in Bologna, ist ihr in der renommierten Bernstein School of Musical Theatre das ganze Potential ihrer Stimme bewusst geworden. In Bologna war sie auf der Bühne unter der Leitung bekannter italienischer Regisseure, wie Massimiliano Briarava Cossati, Loriano della Rocca und Sergio Pisapia Fiore, als Protagonistin von Musiktheater und Sprechtheater Stücken erfolgreich, bevor es sie aus familiären Gründen nach Deutschland zog.

Dort baute sie Schritt für Schritt ihr eigenes musikalisches Projekt auf und absolvierte Musik-Workshops bei der internationalen Sommerakademie Graz und bei der Musikschule Trossingen, sowie Songwriting Kurse in der Bundesakademie Trossingen.

Im 2009 beginnt sie mit dem Komponisten und Produzenten Manfred Zmeck eigene Songs zu schreiben und sie bundesweit zu präsentieren, unter anderem in der Revue „Frauen, Mutter Europas“ (Konradhaus Koblenz).

2014 gründet sie zusammen mit Manfred Zmeck ihre eigene Band "Pizzico di sole" und nimmt an TV- sowie Radio Sendungen teil. Ihr 2015 erschienenes, erstes Album „Tracce di noi“ ist gleich ein Erfolg und gewinnt zahlreiche Preise beim 34. Deutschen Rock & Pop Preis unter anderem die Auszeichnung für die beste Pop Sängerin.

Zwei Jahre später veröffentlicht Dell´Anna mit ihrer Band die neue Single „Questo mondo“ (diese Welt), die beim 35. Deutschen Rock & Pop Preis als beste Single des Jahres ausgezeichnet wurde.

In Dezember 2019 veröffentlicht sie mit dem Komponisten und Produzenten Manfred  Zmeck ihre vielversprechende CD „Questo mondo“. Hier präsentiert sie wieder eine facettenreiche und originale Mischung der Style von Rock-Pop bis zu Folk und Cumbia.

Mit diesem unverwechselbaren Mix und den Songs auf dem neuen Album wurde sie auch zur Finalistin beim Tour Music Fest, dem wichtigsten europäischen Wettbewerb für neue, aufstrebende Musik.

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.